Im Jahr 2000 entdeckte ich während eines Praktikum-Aufenthaltes in einem Schnittstudio in Sevilla meine Leidenschaft für den Filmschnitt. Nach dem Ende meines Studiums habe ich diese Leidenschaft zu meinem Beruf gemacht. In mittlerweile 14 Jahren, die ich als Cutter tätig bin, entstanden so zahlreiche Dokumentarfilme und Dokumentationen für Fernsehen und Kino.

Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt im Dokumentarfilmbereich. Aber auch zahlreiche Reportagen, Imagefilme, Trailer und Beiträge für diverse Fernsehmagazine zählen zu meinen Referenzen. Ich stelle einen hohen Anspruch an meine Arbeit, zeichne mich durch Kreativität aus und bin in der Lage einen Film inhaltlich und dramaturgisch mitzugestalten.

Seit 2013 kann ich einen professionellen Schnittplatz anbieten und bin mit diesem im Komplettpaket buchbar. Informieren sie sich über die technischen Möglichkeiten auf dieser Seite. Ein eigenes Schnittbüro befindet sich im Leipziger Stadtteil Schleußig. Besonders interessant ist das für Produzenten, die ihre Projekte durch die Mitteldeutsche Medienförderung MDM unterstützen lassen.


 

Projektauswahl